Wie kann mir mein Märchen durchs Leben helfen? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es gibt immer eine Handlung, ein Problem, eine Lösung, gute & böse Charaktere, Hinweise wie Zeit, Wiederholung, Natur, Helfer, usw. und das spaßigste: MAGIE (wie im echten Leben auch ✨) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Märchen werden ohne Wertung erzählt, alles hat seine Daseinsberechtigung, wie die Menschen und Umstände im eigenen, echten Leben. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Am Beispiel des Aschenputtel Märchens möchte ich euch heute einen Einblick geben:

Jedes Märchen hat eine Grundqualität, das sich ständig wiederholende Muster. 
Beim Aschenputtel ist dies das Aussortieren der Linsen, um auf den Ball mitgehen zu können. ABER: egal wie oft sie die Aufgabe schafft, sie wird doch nicht gelassen. Sie muss einen anderen Weg finden und wird von ihren Helferlein mit den schönsten Kleidern ausgestattet, sodass aus dem dreckigen Aschenputtel das schönste Mädchen wird, für das sich der Prinz interessiert.

Diese Art von Muster (Grundqualität) findet sich bei fast jedem Menschen. Wenn man dies erst einmal herausgefunden hat, lässt sich die Lösung entsprechend auch immer recht leicht finden. 
Möchtet ihr eine umfangreiche Erläuterung wie die Arbeit mit Märchen funktioniert? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und was glaubt ihr, hat es mit dem Schuh auf sich, für den sich die Stiefschwestern die Fersen abhacken? 👠🔪
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Art by @yuni_yoshida ❤️👠🍌💛


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Navigationsmenü-Eintrag

Navigationsmenü-Einträge