Unsichtbar?

Hattet ihr auch schon mal ein schlechtes Gewissen, wenn ihr euch jemandem erneut vorstellt, weil ihr vergessen habt, diese Person schon mal getroffen zu haben?

Mir ist das schon ein paar Mal passiert und deswegen liegt es mir besonders am Herzen euch die erleichternde Nachricht zu überbringen:

Die neuesten Forschungsergebnisse zu diesem Thema zeigten, dass jeder früher oder später mal für andere unsichtbar wirkt. Grund ist ein evolutionsbiologischer, unbewusster Prozess im Gehirn, in welchem gescannt wird, ob die gegenüberstehende Person entweder nützlich oder bedrohlich auf einen wirkt. Wenn keine der beiden Fälle eintritt, vergisst das Gehirn sofort wieder die Begegnung. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Navigationsmenü-Eintrag

Navigationsmenü-Einträge