Digital detox – schon mal gehört?

Veröffentlicht von Aynur Özkan am

Digital detox – schon mal gehört?💆🏽 Wir leben in einer schnelllebigen Welt und kommen kaum mit der rasanten Entwicklung mit. Im Durchschnitt checken wir täglich 35x Instagram, wusstest du das? Da kann man sich in dem ewigen Scrollen verlieren und plötzlich ist man auf einem Post von vor 7 Jahren. Wie konnte das wieder passieren? Und schon wieder sind 2h vergangen mit dem Reizüberflutungsgerät. Das stresst ungemein! 🔥

Doch was kann gemacht werden, um endlich etwas Ruhe reinzubringen? Hast du schon mal ausprobiert ALLE deine Benachrichtigungen auszuschalten? Ich weiß, es hört sich verrückt an, aber nach einem, vielleicht zwei Tagen wirst du den Unterschied merken. Falls etwas wichtiges ansteht, rufen dich deine Freunde / Familie an und man spricht wieder miteinander, anstatt zu Texten. Dein Kopf wird freier und du wirst nicht ständig abgelenkt. Probiere es doch mal aus! Gönn dir einen Digitalen Detox!💖😍☀️

Besuche uns auf InstagramFacebook und Meetup.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Navigationsmenü-Eintrag

Navigationsmenü-Einträge