Ärgerniss über die Bahn?

Veröffentlicht von Aynur Özkan am

Hallo zusammen – heute wird es etwas persönlich! Gestern war ich auf dem Weg von Hamburg zurück nach Berlin – ich hatte wunderbare Tage mir Barbara, wo wir nicht nur mit viel Spaß unterschiedliches unternommen haben sondern aber auch die Möglichkeit hatten uns zu entspannen. 😍😍😍 Auf dem Rückweg ist mir jedoch etwas sonderbares passiert. Ich meine Zeit sehr knapp geplant und VERplant. Das führte natürlich dazu, dass ich in Bedrängnis kam und gestresst zur Ubahn gerannt bin. Obendrauf kam noch, dass ich anscheinend aus versehen zwei Stationen früher ausgestiegen🙄. Mit blieben nur noch zehn Minuten. So kam es, wie es kommen musste: Ich habe meinen Zug verpasst. Vor Ort, durchgeschwitzt, gestresst und sauer, musste ich mir das nächstmögliche Ticket nach Berlin kaufen. Währenddessen wurde ich so ungeduldig und sauer, dass das Ticketkaufen noch viel länger gedauert hat als nötig. Hinzu kam, dass ich ein halbes Vermögen für das Ticket zahlen musste. Nachdem dieser stressige Teil beendet war, merkte ich, obwohl ich sauer war und gestresst war, konnte ich mich viel schneller beruhigen als vor einigen Jahren. Ich merkte eine richtige Entwicklung und, dass es Sinn macht sich mit sich selbst beschäftigen.😴 Doch damit wars natürlich nicht aus – als ob jemand meine Gedanken gelesen hatte, blieb mein Zug drei Mal aus unerklärlichen Gründen (Zitat der Schaffnerin) stecken aufgrund von technischen Störungen. Nun, das war wieder ein Stressfaktor, weil ich nur nach Hause wollte und in mein Bett. Eine Challenge für meine Erkenntnis, dass ich mich weiterentwickelt hatte. Ich habe es geschafft, mit der Situation mit Leichtigkeit umzugehen und zu akzeptieren, dass ich einige Sachen beeinflussen und andere nicht beeinflussen kann. Ich muss dazu ehrlicherweise sagen, dass das sehr anstrengend war – doch jedes Mal wenn es anstrengend wird, findet eine Entwicklung statt. Ich war stolz auf mich! 💕💕💕 In welchem Bereich spürst du eine Entwicklung in deinem Leben?

Besuche uns auf InstagramFacebook und Meetup.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Navigationsmenü-Eintrag

Navigationsmenü-Einträge